Die Essenz

Ich bin durch und durch von der natürlichen Welt inspiriert.
Inspiration ist im Mikrokosmos des Waldes, in der Tiefe des Meeres und in der Krümmung eines Knochens. 
Inspiration sind Wolken-, Schuppen-, Rinden- und Gezeitenschwellen. 
Inspiration sind Hauttextur und Körperformen. 
Inspiration sind Innen-, Seelen- und Parallelwelten, und ich bin hier auf der Erde, das alles als wesentlich zu bewahren. 

Inneres Wissen

Ich weiß, dass die Natur der Schlüssel ist, zu unserer ästhetischen, geistigen, kognitiven und spirituellen Gesundheit.
Ich weiß, dass nicht die stärksten Spezies überleben werden, sondern jene, welche am wandelfähigsten sind.
Und ich weiß, dass sich jede einzelne Entscheidung eines Menschen für oder wider die Natur, sich kausal im dicht vernetzten Gewebe der Ereignisse auswirkt.


Meine Vision

Ich sehe es ganz klar: unser Potential als geistig moralisch hochentwickelte Lebensform ist schließlich vollends entfaltet, und wir haben eine neue Welt in vollumfänglichem ethischen Konsens mit der Natur erschaffen.

Noch mehr Wesentliches

Die Verbindung zwischen meinem Lebensgefährten und mir ist im Wesentlichen steinalt.
Ungewöhnlich war das Zusammenfinden in diesem Leben, ungewöhnlich ist unser gemeinsamer Weg, Dankbarkeit trägt den Raum der gemeinsamen Aufgaben.
Unser Zusammenleben gestaltet sich am grünen Rand meines Heimatortes nördlich von Salzburg, umgeben von einem reichen Garten.

Impulsgeberin, Wenderin, Schamanin

Dass ich mich in und mit der wilden Natur am wohlsten fühle, ist seit Kindertagen unauslöschlich in mir. 
Die Natur ist der kraftvollste Ort, wo ich als sensitives, introvertiertes, und freiheitsliebendes Individuum Regeneration und Heilung finde. 

Jahrzehntelange Umwege im Versuch, mich an die vorherrschende Gesellschaft anzupassen, dazugehören zu wollen, verstärkten immer nur das Gefühl, auf der Erde nicht richtig zu sein. Ständig hatte ich Heimweh nach einem unbekannten "Zuhause", ohne dass ich ahnen konnte was wirklich los war.
Schließlich erhielt ich im Jahr 2008 anläßlich der Wirtschaftskrise in meiner unerfüllenden kaufmännischen Laufbahn eine Kündigung. Dieses Ereignis bescherte mir den alles erhellenden Erkenntnis-Blitz, und ich begann, grundlegende Veränderungsimpulse wahrzunehmen und ihnen auch zu folgen.

Seit diesem Zeitpunkt beschreite ich den intensiven schamanischen Weg, durchflochten mit breit gefächerten Aus- und Weiterbildungen im alten spirituellen, und auch im manualtherapeutisch-medizinischen Bereich, 
 
Das Leben sehe ich als ständig sich wandelndes Bild, an dem man immerzu malt. 
Schamanin zu sein, ist eine Lebenseinstellung, und bedeutet, sich der Dualität von Licht und Schatten in vollem Umfang zu stellen, und darin für sich die Ganzheit zu finden. 

Der Name meines unternehmerischen Tuns, "Alte Energiearbeit", entstand aus der Erfahrung heraus, dass das alt Überlieferte, in seinen Wurzeln die universelle Lebens-Energie als spendende Quelle und tragende Qualität vereint. 

Erdhüterin

Was mit einer Ahnen-Initiation vor Jahren begann, als Bewahrerin des Wesentlichen und Natürlichen, ist längst eins mit mir.

Ein modernes Leben, und Leben ausgerichtet auf's Wesentliche ist gleichzeitig praktikabel. 

Anfangs ging es für mich vor allem darum, all den unnützen Ballast um mich herum zu erkennen, ihn zu bearbeiten bzw. wegzugeben - Gegenstände genauso wie den energetischen Müll, bei mir als Erdhüterin natürlich auch wenn ich in der freien Natur unterwegs bin.
 
Die Entschlußfassung "das kann jetzt weg", fühlt sich an wie die Aufsperr-Bewegung eines Schlüssels im Schloß - befreiend.

Meine sensitive Wahrnehmung ermöglicht es mir, aus der Existenzsuppe rasch zu filtern, was wirklich, wirklich wichtig ist, und darauf abgestimmt den nächsten Schritt zu tun.

Künstlerin

Ich liebe es, mit Farben, Leinwand und Schwemmholz zu erschaffen, die Verbindung zwischen Feinstofflichkeit, Traum, Intuition und Realität auszudrücken.

Meine Kunst ist inspiriert von der Schönheit der Natur, die das zelluläre Leben in göttlicher Resonanz mit der ätherischen Komponente zeigt. 

Ich schöpfe aus dem erweiterten Bewußtsein und filtere durch das Biologische ins Visuelle. 
Jeder gestalterische Prozess ist ein erneutes Abtauchen in die Tiefen,

Schöpferisch zu sein ist wesentlich für mich.

Meine Ausbildungen

Was haben all die Urkunden und Teilnahmebestätigungen für einen essentiellen Wert? 
Erfahrung, Umsetzung, eigene Entdeckung und Entwicklung, lassen sich nicht als Wert auf Papier niederschreiben. 
So habe ich folgend aus über 15 verschiedenen Puzzleteilen nur die für mich aus bestimmten Gründen bedeutsamsten angeführt:

Kahuna Bodywork am Australian College of Kahuna Sciences, in Österreich, Deutschland und auf O'ahu/Hawai'i, mit Master Trainerin Ki'a'i Ho'okahi Weber

Nuad - traditionelle Thai Yoga Bodywork bei Ausbilder Oliver Reichholf in Österreich

7 Elemente Körperarbeit bei Manus Massageschule, Österreich

Hot Stones Körperarbeit bei Manus Massageschule, Österreich

Medizinische Masseurin bei Manus Massageschule, Österreich